Hülsenfrüchtevariation

Hülsenfrüchte - gesunde und leckere Eiweißlieferanten


Unser Organismus ist auf eine Versorgung mit gesundem Eiweiß angewiesen. Eiweiße machen die Haut straff, das Haar glänzend und stärken die Muskulatur. Ohne Eiweiße würde unser Immunsystem zusammenbrechen. Auch die meisten Hormone und Enzyme bestehen aus Eiweißen. Daher sollten wir viel gesundes Eiweiß aus Pflanzen verzehren und hochwertige Bio Hülsenfrüchte kaufen, die nicht belastet sind. Einst waren Erbsen, Bohnen & Co. in Europa ein Arme-Leute-Essen, doch in großen Teilen der Erde sind sie Grundnahrungsmittel. Pflanzliche Eiweiße enthalten lebenswichtige Aminosäuren. Eiweiße von Pflanzen kann der Organismus erheblich leichter verwerten als tierische Eiweiße.

Bio Hülsenfrüchte halten Einzug in die Feinschmeckerküche

Gesundheitsbewusste Esser kommen immer häufiger auf den Geschmack und bereiten Linsen, Bohnen oder Erbsen variantenreich zu. Sie tun sich damit viel Gutes, denn die Pflanzen sind nicht nur hervorragende Eiweiß-, sondern auch Ballaststofflieferanten und halten den Darm gesund. Dank der heutigen Getreideauswahl können wir auch Bio Hülsenfrüchte in großer Vielfalt auf den Tisch bringen. Sogar die Gourmetküche entdeckt die ovalen Früchte und bereitet daraus Delikatessen. Rote, weiße und grüne Bohnen, Erbsen, Kichererbsen, Soja, Mungobohnen, Linsen oder asiatische Adzukibohnen erhält man längst nicht nur in Feinkostläden, sondern auch in vielen Supermärkten. Ihr Fettanteil ist verschwindend gering, sodass sich Hülsenfrüchte bestens für Diäten und cholesterinarme Ernährung eignen. Wer Hülsenfrüchte kaufen möchte, sollte auf frische oder getrocknete Ware achten. Wie alle bereits zubereiteten Lebensmittel sind Konserven weniger günstig, da sie weniger Nährstoffe haben.