Bio Speiseöle und Fette


Bio Öle erfreuen sich immer höherer Beliebtheit. Längst ist bekannt, dass Fett nicht grundsätzlich schlecht ist und dick macht. Allerdings kommt es immer darauf an welches Fett oder Speiseöl in der Ernährung eingesetzt wird. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen tierischen und pflanzlichen Fetten. Tierisches Fett wird aus Talg, Tran, Schmalz oder Milch hergestellt und enthält vorwiegend gesättigte Fettsäuren. Diese Fette eignen sich sehr gut zum Hocherhitzen. Pflanzliche Fette wie Bio Öle und Speiseöle werden durch Kaltpressung oder Extraktion gewonnen und enthalten vorwiegend ungesättigte Fettsäuren (Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren). Hochwertige pflanzliche Speiseöle sollte man nur für kalt zubereitete Speisen einsetzen. Eine bedarfsgerechte Ernährung besteht aus einer Mischung tierischer und pflanzlicher Fette. Wählen Sie aus unserem Speiseölsortiment, das für Sie passende Bio Öle oder die Speiseöle aus!

Pflanzliche Bio Öle, Speiseöle und Fette sind wichtige Lieferanten für den menschlichen Körper!


Bio Öle und Fette zählen zu den Primärnährstoffen, die für Menschen zu einer ausgewogenen Ernährung dazu gehören. Der menschliche Organismus benötigt Fette und Öle nicht nur um die fettlöslichen Vitamine, wie Vitamin A, D und E, aufzunehmen, sondern die Fette und Öle übernehmen zusätzlich noch einige weitere wichtige Funktionen im Organismus.
Insbesondere die essentiellen Fettsäuren (Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren) spielen eine entscheidende Rolle im Organismus, denn diese können, unter anderem dazu beitragen, den Blutzucker- und Cholesterinspiegel in Schach zu halten, und somit Herz-und Kreislauferkrankungen gegen zusteuern. Zu den hochwertigen pflanzlichen Bio Ölen und Speiseölen, die essentielle (also ungesättigte) Fettsäuren enthalten, zählen vor allem Rapsöl, Walnussöl und Bio Olivenöl. Doch insbesondere Leinöl, Leindotteröl und Hanföl sagt man gesundheitsfördernde Wirkung nach, aufgrund ihres hohen Gehalts an Omega-3-Fettsäuren.