10.07.22

cholesterin_freundlich

Cholesterin - wie gefährlich ist es tatsächlich?

Cholesterin wird für die Bildung von Gallensäuren und Hormonen benötigt. Zudem synthetisiert es mit Hilfe der UV-Strahlen aus dem Provitamin D das aktive Vitamin D3, das die Calziumeinlagerung in die Knochen unterstützt.

Da diese Aufgaben alle sehr wichtig sind, verlässt sich unser Organismus nicht darauf, dass ausreichend Cholesterin über die Nahrung aufgenommen wird. Denn wenn uns heute einfällt, mal wieder eine Diät zu machen oder fasten zu wollen, blockieren wir dabei womöglich die Cholesterinversorgung. Der Körper ist so eingerichtet, dass er das benötigte Cholesterin auch selbst herstellen kann. Die Leber kann bis zu 1500 mg Cholesterin pro Tag produzieren. 

"gutes" und "böses" Cholesterin

Cholesterin ist ein Fettbegleitstoff, der nur in tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Milch und Milchprodukten vorkommt. In der Medizin unterscheidet man zwischen "bösem" und "gutem" Cholesterin. Als "böses" Cholesterin wird das LDL-Cholesterin bezeichnet, wenn es in zu hoher Konzentration im Blut vorhanden ist und sich an Gefäßwänden ablagert. Das HDL-Cholesterin ist das "gute" Cholesterin, da es das überschüssige LDL-Cholesterin wieder zur Leber transportiert und dadurch Gefäßablagerungen verhindert.

Den Cholesterinspiegel im Blut senken

Die Cholesterinaufnahme über Nahrung spielt eine untergeordnete Rolle in unserem Stoffwechsel, da sie nur einen Bruchteil der Eigenproduktion ausmacht. ein erhöhter Cholesterinspiegel lässt sich nicht allein durch den Verzicht an cholesterinhaltigen Nahrungsmitteln senken. Eine ausgewogene, vitalstoffreiche Ernährung, wie z.B. mit Metabolic Balance, kann den Cholesterinspiegel stabilisieren und
  • Übergewicht reduziert
  • Hochwertige Fette mit hohem Anteil an Omega-3 Fettsäuren verzehrt, z.B. Raps- und Leinöl
  • pflanzliche Ölsaaten und Nüsse verzehrt, wie Sonnenblumen-, Kürbiskerne oder Walnüsse
  • ballaststoffreiche Lebensmittel auswählt, z.B. Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Äpfel