17.08.23

Arthrose

Arthrose Ernährung - So bekämpft man den Feind der Knochen

Kein Wunder, diese werden Tag für Tag ca. 5.000-mal gebeugt und sie müssen auch in etwa das Achtfache des Körpergewichtes tragen. 

Ursachen für eine Arthrose

Bisher waren Verschleiß durch ganz normale Alterungsprozesse, ständige Überlastungen und eine zu Fleisch-lastige, fette  Ernährung die Hauptverdächtigen für Schäden an der Gelenkoberfläche oder der Knorpelschicht. Arthrosen treten heute 2-mal häufiger auf als noch vor 70 Jahren. Für die Wissenschaft liegt die Ursache für diese Entwicklung v.a. in unserer Bewegungsarmut. Dauersitzen löst Stoffwechselveränderungen aus und hemmt die Energiegewinnung der Knorpel-Zellen. Diese versuchen, den Mangel durch eine Glukose-Überproduktion auszugleichen. Aber ohne Bewegung wird Glukose kaum abgebaut. Sie wird in Milchsäure umgewandelt, der der Körper nur schwer abbauen und entsorgen kann. Die Folge: es entstehen Entzündungen am Knorpel und in den Gelenken.


Low Carb, Hagebutten und Co. als optimale Arthrose Ernährung

Neben Bewegung, wie z.B. Radfahren, Schwimmen oder Nordic Walking, die den Knorpel-Stoffwechsel stimulieren, erzielt man guten nachhaltigen Erfolg, zur Linderung der Arthrose-Schmerzen, mit einer gezielten antientzündlichen Ernährung. Bewährt hat sich v.a. eine kohlenhydratarme Kost wie es z.B. die Mediterrane Küche bietet. Darüber hinaus hat man auch festgestellt, dass der sekundäre Pflanzenstoff "Sulforaphan", der v.a. in Brokkoli, Kresse, Rucola, Radieschen, Meerrettich, Raps, Senf sowie in vielen Kohlsorten enthalten ist, die Gelenk-Zerstörung verlangsamt. Denn durch den sekundären Pflanzenstoff, werden Enzyme, die den Knorpel angreifen blockiert. Gelenkunterstützend wirken auch Zitrusfrüchte und Walnüsse. Interessant ist auch die Wirkung heimischer Hagebutten, wie dänische Forscher, herausgefunden haben. In den Schalen der Hagebutten ist die Substanz Galaktolipid enthalten, welche bei Arthrose Entzündungen hemmen kann und den Aufbau von Knorpelgewebe unterstützt.


Arthrose Ernährungstherapie

Der entscheidende Schlüssel zur Besserung von Arthrose ist eine Umstellung der Ernährung. Die Therapie fußt auf zwei Säulen: Die Entzündung hemmen und die Gelenke durch den Abbau überflüssiger Kilos entlasten. Entzündungshemmende Lebensmittel sind daher das "A" und "O", da sie auch die nötigen Nährstoffe für den Knorpelaufbau liefern.


Arthrose Ernährungstipps:

  • täglich frisches Gemüse und Obst - enthält reichlich Vitamine, Mineralien und sekundäre Pflanzenstoffe
  • Milch- und Milchprodukte - calciumreich für starke Knochen
  • mit Kräuter und Gewürzen das Essen verfeinern - antioxidative Wirkung z.B. Kurkuma, schwarzer Pfeffer
  • Ballaststoffreiche Produkte verwenden - Vollkornprodukte
  • täglich ausreichend Omega-3 Fettsäuren verzehren - Leindotteröl, Rapsöl, Hanfsamen
  • täglich 1-2 EL Hagenbuttenpulver einnehmen, z.B. in das Müsli oder unter das Gemüse mischen
  • 1-2 mal pro Woche Seefisch essen


Unterstützung bei Arthrose

Heimliche Entzündungen - Sanfte Hilfe für die Gelenke
Mit der richtigen Ernährung können wir Entzündungen im Körper vorbeugen und eventuelle Beschwerden lindern. Sind Gelenke von Entzündungen betroffen und Schmerzen machen sich breit, dann ist die Motivation nach Bewegung doch eher gering. Doch neben der Ernährung ist auch die Bewegung wichtig um die Entzündungen in Schach zu halten. Mit leichten Bewegungsübungen die Frau Ziegltrum zusammengestellt hat lassen sich Entzündungsprozesse beruhigen und die Beweglichkeit wieder herstellen.Buch-Set:1 Buch plus Karten mit BewegungsübungenAutoren:Silvia Bürkle (Dipl.Ing. Ernährungstechnik)Gisela Ziegltrum (Feldenkrais-Trainerin)

19,99 €*
Bio Hagebuttenpulver
Hagebutte gemahlen - Schalen mit KernFein gemahlen, natur, schonend und ohne Hitze verarbeitet. Ohne Farb- und Konservierungsstoffe.Hagebutten zählen zu den beliebten Pflanzen, die ein hohes Vitaminpotential haben. Sie wurden schon im Mittelalter als Heilpflanze für die verschiedensten Erkrankungen eingesetzt.Zum Mischen in Obst- oder Gemüse-Smoothies, ins Müsli, in den Joghurt oder Quark. Empfohlen werden 1-2 TL täglich. Hagebuttenpulver sollte nicht erhitzt werden damit die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben.Rohkostqualitätohne Zusatzstoffegluten- und lactosefreimild, leicht säuerlich im GeschmackveganHinweis: Die angegebene empfohlene tägl. Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Das Produkt ist außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.Trocken lagern.

Inhalt: 220 g (36,77 €* / 1000 g)

Ab 8,09 €*
MAWEA Gartenkräuter-Minisäckchen
Eine Thüringer Kräutermischung, im atmungsaktiven Baumwollsäckchen, die hervorragend zu Salaten und Gemüse passt und einen frischen Geschmack verleihen.

Inhalt: 50 g (51,80 €* / 1000 g)

2,59 €*
Bio Kurkuma gemahlen 50 g
Kurkuma gehört zur Familie der Ingwergewächse. Es ist ein Gewürz, das auch unter Curcuma, Tumeric oder Gelbwurz bekannt ist. Es hat einen starken aromatischen Geruch und ihr Geschmack ist, ähnlich wie Ingwer, würzig aber nicht so bitter. Kurkuma passt perfekt zu einem scharfen Thai Curry oder würzigem Gemüse-Kurkuma-Reis. Besonders lecker schmeckt unser Kurkuma in einer Kurkuma Latte.

Inhalt: 0.05 Kilogramm (59,80 €* / 1 Kilogramm)

Ab 2,99 €*
Bio Hanfsamen, geschält
Hanf ist ein über die Jahrhunderte bewährter Rohstoff und ein hochwertiges Grundnahrungsmittel, das sich vor allem durch seinen hochwertigen Eiweißgehalt und sein sehr gutes Fettsäurespektrum (Omega-3 u. Omega-6 Fettsäuren) auszeichnet.Durch die schonende, frische und kühle Schälung bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Der angenehm milde Geschmack ermöglicht einen abwechslungsreichen Einsatz in der Küche.Gut geeignet zum Kochen, Backen und Garnieren. Ob Vorspeise, Hauptspeise, als Beilage oder zum Nachtisch. Pur oder geröstet - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Inhalt: 150 g (30,00 €* / 1000 g)

4,50 €*
Bio Chiemgaukorn Leindotter Speiseöl
LeindotterölLeindotter oder Camelina ist eine alte europäische Kulturpflanze, die schon von den Kelten und Wikingern sehr geschätzt wurde. Leindotteröl hat einen feinen Geschmack mit nussiger Note, der würzige Duft erinnert an frisch gemähten Löwenzahn.

Inhalt: 250 ml (28,76 €* / 1000 ml)

Ab 7,19 €*
5.01 %
Pan do Mar Heller Thunfisch naturell
PAN DO MAR "BROT DES MEERES" HELLER THUNFISCH NATURELLHelle-Thunfischlenden (Thunnus albacares)  aus nachhaltiger und kontrollierter Fischerei. Auf traditionelle Art im östlichen Mittelatlantik mit der Angel gefangen. Heller Thunfisch enthält viel Omega-3 Fettsäuren. Für die ,,Pan do Mar´-Produkte geht der Begriff des ,,nachhaltigen Fischfangs´ weit über die herkömmliche Bedeutung hinaus. Der Hersteller versteht darunter nicht nur die Fangart, Fangkontrolle und durchgängige Dokumentation, sondern sieht auch eine soziale Komponente, die in anderen Nachhaltigkeitssystemen nie angesprochen wird: die Förderung der traditionellen Kleinfischerei (Küstenfischerei). Dieser wird vor den Azoren und vor den Kanaren von Kleinfischern traditionell mit der Angel gefangen. Der Fang wird ist zudem vom ICCAT zertifiziert (International Comitee for the Conservation of the Atlantic Tuna).Neben der Schonung der Bestände und der Vermeidung von Beifängen trägt diese Fangmethode zudem wesentlich zu der Qualität des Produkts bei, denn der Fisch wird stressfrei gefangen und Quetschungen, wie beim Netzfang, werden ausgeschlossen. Selbstverständlich ist dieser Fang ,,dolphin safe´-zertifiziert durch den Earth Island Institute.• Fangmethode: Angelhaken • Küstenfischerei in europäischen Gewässern - vermeidet lange Transportwege • hohe Qualität der Fische • reich an Omega-3 Fettsäuren • ohne Zusatzstoffe • ohne Aromen

Inhalt: 90 g (35,78 €* / 1000 g)

3,22 €* 3,39 €*